Weingut

"Der Wein erfreut des Menschen Herz"

Der „Eschenhof“ wurde vom ehemaligen Gut Kornberg im Jahre 1930 erworben. Seit Anfang der 90er Jahren wurden auch die einstigen „Schlossweingärten“ revitalisiert und Qualitätsweinbau auf höchstem Niveau betrieben. Der Weinbau am Eschenhof hat somit eine lange Tradition und wird meisterlich geführt.

Gemeinsam mit Tochter Andrea Maria und  Schwiegersohn Andreas, bewirtschaften Franz und Angela Dietl eine Weingartenfläche von 5,2 ha, den sogenannten „Scheibelberg“.

Die Kelterung und der Ausbau der Weine bis zur Füllreife wird von Tochter Andrea Maria sowie natürlich von Franz, dem Weinbau- und Kellermeister durchgeführt.

Der für die Südoststeiermark charakteristische sandige Lehmboden, bei südlicher Lage und einer Seehöhe von 350m,  lässt sehr gute Qualitäten bei den Weiß- und Rotweinen gedeihen.

Die regionsspezifischen Rebsorten wie Welschriesling, Weißburgunder, Chardonnay (Morillon), Gelber Muskateller, Sauvignon Blanc und Blauer Zweigelt werden kultiviert, welche ausschließlich zu Qualitätswein gekeltert werden.

Mit sorgfältiger händischer Lesearbeit und moderner Kellertechnik werden die Trauben verarbeitet und anschließend die edlen Tropfen in Edelstahltanks vergoren und bis zur Füllreife gelagert.

Als Erster im Weinjahr ist der „Steirische Junker“ im Herbst (traditionell am Mittwoch vor Martini), präsentieren sich die ersten Weine des neuen Jahrgangs - ein fruchtig frischer "Cuveé" Junker (Weißburgunder, Chardonnay und Gelber Muskateller) und ein außergewöhnlich spannender Junker "Zweigelt Rosé".

Bestellungen unter: info@dietl-wein.at

"Unsere Philosophie lautet: Nicht nur Wissen und Können, auch die Freude und Begeisterung zum Wein, machen daraus etwas ganz Besonderes, dass zum Genießen einlädt!"